Autor: Mathias Boede / STEREO 12-2010

Pulheim goes Worldwide

Ein umfassender Bericht über accuton und ein Interview mit CEO Adrian Bankewitz über die Herstellung von Lautsprecherchassis, sowie die Vorteile der Diamant- und Keramikmembranen:



Die Übernahme eines angeschlagenen Chassisproduzenten erwies sich für Adrian Bankewitz als wahrer Glücksgriff. Seitdem erobern seine Keramik-Treiber die internationale Lautsprecherszene. STEREO erzählte er seine beinahe unglaubliche Erfolgsgeschichte und vieles über Chassis-Technik

Wie schafft man den Schritt vom engagierten Bestücker der hiesigen Selbstbauboxenszene zum Lieferanten anspruchsvollster Lautsprecherhersteller weltweit? Zumal gegen die seit jeher bestens aufgestellte, profilierte skandinavische Konkurrenz. Der in Pulheim bei Köln beheimatete Adrian Bankewitz hat es vorgemacht. Die von seiner Firma Thiel & Partner unter dem Markennamen Accuton gelieferten Chassis mit ihren charakteristischen weißen Keramikmembranen haben den Treibern der Platzhirsche manchen Rang abgelaufen und arbeiten in einigen der exklusivsten Modelle des Marktes. Der österreichische Spezialist Lumen White schwört ebenso auf die Töner mit dem typischen Schutzgitter, das deren extrem harte, aber spröde Membran vor äußerer Einwirkung schützt, wie Avalon aus den USA, der deutsche Spezialist Isophon oder Marten Design aus Schweden. Ayons GyrFalcon stützt sich genauso auf deren Qualitäten wie die neue „Birdland“-Serie von Lindemann. Und das ist nur eine kleine Auswahl...

Vollständiger Bericht

Wir bleiben in Kontakt

Melden Sie Sich für unseren Newsletter an und wir halten Sie über Neuigkeiten zu unseren Produkten auf dem Laufenden.
Information zu unsere Datenschutzrichtlinien finden Sie unter Datenschutz.